Android App – Mein Springfield vol.2

 

Ich habe wieder ein bisschen mehr aus langeweile als aus Lust, an meinem Springfield rumgebaut. Und was sahen meine müden Augen? Das Springfield Squidport Update is verfügbar im Appstore. Ich habe es an dem Abend wo das Update gelistet wurde im Google Playstore versucht herunter zu laden, doch irgendwie waren die Packete welche mir vom Playstore geliefert wurden fehlerhaft. Naja am nächsten morgen nochmal versucht und siehe da, es funktionierte. Nicht nur ein neues Begrüßungsbild sondern auch eine Fülle von neuen Häusern und nichts machenden NPC´s wurden mit diesem Update ins Spiel eingefügt, ebenso besteht nun die Möglichkeit neues Land zum bebauen zu kaufen. Für mich dann doch ein eher sinnvolles Update, da ich mein verfügbares Land schon vor dem Update komplett bebaut hatte.

 

Auf eine Besonderheit des Spieles möchte ich hier einmal kurz hinweisen. Und zwar sind die Items, welche bei den Simpsons auf 4.500 Stück beschränkt. Naja nicht wirklich beschränkt, aber habt ihr nun mehr als 4.500 Items gesetzt, kratzt dies laut Aussage eines Warnhinweises im Spiel, an der Performance dessen. Ich persönlich habe derzeit ca. 4800 Items verbaut und merke dies nun auch wirklich langsam, selbst mit meinem neuen Galaxy S4, dass mein Smartphone von Zeit zu Zeit doch die ein oder andere hundertstel Sekunde nachdenkt.

 

Warnung

Warnung

 

Um alle Gebäude, Personen und ausreichend Baufläche sofort verfügbar zu haben, flossen ruckizucki 3000 Donuts über die virtuelle Ladentheke. Gut dem welcher bei der ein oder anderen, in der vergangenheit aufgetauchten modifizierten Versionen des Simpsons Spieles, sich den ein oder anderen Donut zur Seite gelegt hat. Ansonsten ist halt warten angesagt. Da ich aber ein ungeduldiger Mensch bin, habe ich ein bisschen geschummelt. Aber wo kein Richter, da kein Henker.

 

Nun kommen wir zu meiner am Wasser gelegenen Vergnügungsmeile. Wie ich bereits geschrieben habe, sind in meinem Springfield ein paar Verschönerungen zuviel verbaut, da muss ich die kommenden  Tage ein bisschen Hand anlegen und ein bisschen ausmisten. Vielleicht wird der ein oder andere Baum gefällt und da man mittlerweile die Zäune um 360 Grad drehen kann, an dieser Stelle auch noch ein wenig nachgearbeitet. Derzeit habe ich halt erstmal die Häuser am Wasser so hingestellt wie ich es mir für die Zukunft vorstelle. Verzierungen folgen, wenn ich ein paar Items wieder in meine Vorratskiste gesteckt habe.

 

2013-06-17 22.22.26

Eingang

 

Riesenrad

Riesenrad

 

Planet Hype

Planet Hype

 

Hausboot

Hausboot

 

THE SIMPSONS : TAPPED OUT  (GOOGLE PLAYSTORE LINk)

Advertisements

2 Kommentare zu “Android App – Mein Springfield vol.2

  1. dein springfield ist richtig gut kannst du mir ein pic von deiner kompletten karte schicken oder hochladen. hab versucht alle bilder zu puzzeln aber ich denk da fehlen noch paar sache. will mal schauen wie gut es aufgebaut ist kanns mir nicht so gut vorstellen in einzellnen bildern

    • Ich habe morgen letztendlich meine Wohnungsübergabe von der alten Wohnung, dann werde ich sehen was ich da machen kann. Du kannst mich auch einfach adden und Dir alles selber anschauen 😉 Es gibt ja nun mittlerweile das Krustylandupdate und da bin in derzeit eigentlich am bauen, der Rest steht ja erstmal. Mein Gamertag ist: knochenj0chen (das zweite o bei jochen ist eine null)

      mfg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s