Neuzugang: Samsung Galaxy Note 4 – Tipps und Tricks

.

Vorgestern dachte ich noch über die Samsung Gear S nach und heute, zwei Tage später habe ich mir das neue Samsung Galaxy Note 4 geholt. Ich wollte einfach ein neues Spielzeug haben und ich war eigentlich auch schon auf die Uhr fixiert. Doch dann hatte ich zwischenzeitlich mal die Zeit, mir das ein oder andere Youtube Video über die derzeitig verfügbaren Smartwatches anzusehen.

10351807_747206692036108_1783315428471764565_n

Eigentlich gab es nur dieses eine neue Samsung Modell, was in etwa meinen Vorstellungen einer Smartwatch entsprechen würde, doch die verfügbaren Apps für dieses Modell sind dann doch noch etwas beschränkt. Dazu noch dieses Tizen OS und die doch sehr voluminöse Form der Gear S hat mich letzten endes davon abgehalten mir diese zu holen.

Dennoch brauche ich ein neues Spielzeug. Also habe ich kurzerhand mal bei den einschlägigen Eletronikgroßhändlern geschaut was das Note 4 kostet und siehe da. Zuviel! Ob das Note 4 oder das Note 4 Edge? war von Beginn an geklärt durch das gebogene Display, was bei mir nicht auf Zustimmung trifft. Bis dato sehe ich noch nicht den Mehrwert dieses Extra Stück Displaytechnik. Das muss aber jeder für sich selber entscheiden.

10686829_748891698534274_2996437157296446086_n

Das anvisierte Objekt meiner Begierde war also zu teuer. Verdammt. Also alternativen Suchen oder einfach die Plattform wechseln. Ebay Kleinanzeigen auf und dann mal schauen was es da so in näherer Umgebung gibt und siehe da, schon waren nagelneue Geräte aus Vertragsverlängerungen oder sonstiger Herkunft für mehr als 250 € Ersparnis gegenüber dem Großhändlerpreises verfügbar und das brachte mir das ersehnte Gerät wieder in greifbare Nähe.

10540942_747226528700791_5592184493300020189_n

So nun heißt die Frage was mache ich zuerst. Verkaufe ich zuerst das alte aber noch fast neu aussehende Note 3 und kaufe anschließend ein Note 4 aus einer der ausgewählten Anzeigen oder anders herum. Naja ich war hibbelig und kaufte mir erst das Note 4 und wollte dann im Anschluss mein Note 3 verkaufen. Das derzitige Objekt meiner Begierde war weiss und nagelneu. Ich habe direkt angerufenkurze Zeit später das Gerät abgeholt und mich gefreut wie Bolle. Doch nach kurzer Sichtprüfung in Ruhe fiel mir auf das der Homebutton leicht wackelig war. Also der funktionierte einwandfrei, doch ich habe bei meinen ganzen Vorgängern von Samsung gleichartige „Mängel“ wenn man es so nennen kann, nicht gehabt. Also ich nehme mal an, den meisten wäre dies egal gewesen, da dieser „in meinen Augen Fehler“ bei Ihnen nicht ins Gewicht gefallen wäre.

10846099_750483171708460_8716080526528975940_n

Mist also musste ich das Ding irgendwie wieder los werden, entweder gegen Cash oder im Tausch gegen ein anderes Gerät. Naja kurzerhand eine neue Anzeige bei besagter Plattform gestartet und siehe da, es gab jemand der wollte nicht nur das weiße Phone haben, sondern ihm war auch noch das mit dem Button egal und er selber bot ein neues in Schwarz an. Es wollten auch etliche das Note4 für Geld nehmen, doch das war ja eigentlich nicht mein Plan. Ergo, getroffen, getauscht, gefreut und nun bin ich erstmal wieder eine Zeit lang befriedigt was Technik angeht. 😀

.

Mein persönlicher Eindruck vom 4er Modell ist:

  • das Gehäuse ist endlich wertiger
  • es greift sich angenehmer als das Vorgängermodell
  • Metall, wenn auch teilweise lackiert
  • Wahnsinns Diplay – scharf und hell
  • Fingerabdruck – naja nette Spielerei
  • etliche sinnvolle Neuerungen
    • (zb. Gesten Aktivierung (Helligkeitssensor), also ohne drücken der Buttons am Telefon, dieses starten, dafür habe ich bis dato immer ne App gehabt(Auto Screen ON), aber nun ist es im System mit integriert. Also einmal am Display vorbei winken und der Bildschirm geht an)

Technische Details zum Samsung Galaxy Note 4

  • Anzeige – Touchscreen mit Quad-HD „Super-AMOLED“-Technologie und Multi-Touch
    Größe: 14,5 cm (5,7 Zoll); Auflösung: 2560 × 1440 (WQHD), 16 Mio. Farben
  • Digitalkamera – Foto: 16 MP – Video: 2160p@30 fps, 1080p@60 fps
  • Frontkamera – 3,7 MP
  • Betriebssystem – Android 4.4.4 „KitKat“ mit TouchWiz 4.0
  • Prozessor – Qualcomm Snapdragon 805 mit 2,7 GHz, Quad-Core
  • Arbeitsspeicher – 3GB RAM
  • Interner Speicher – 32 GB, via MicroSD-Karte um maximal 128 GB erweiterbar
  • Akku – Lithium-Ionen-Akkumulator mit 3220 mAh – wechselbar
  • Maße (Länge x Breite x Höhe) – 153,5 mm × 78,6 mm × 8,5 mm
  • Gewicht – 176 Gramm
  • Besonderheiten :
    • Stifteingabe (S Pen)
    • Handschrifterkennung
    • Videotelefonie
    • WLAN 802.11ac
    • Bluetooth 4.1
    • NFC
    • Infrarot-Sender
    • Barometer

.

1 Stunde 24 Minuten geballte Informationspower über das Samsung Galaxy Note 4

.

Einfach die folgenden Videos anschauen um hilfreiche Tipps im Umgang mit dem neuen Note 4 zu bekommen.Swagtab ftw!!

.

Die folgenden Videos sind in englisch, aber auch für diejenigen welche der Sprache nicht mächtig sind, dürfte das nachvollziehen der Infos aus den Videos möglich sein.

.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s