Here im back again! #2018

Nach einer „etwas“ längeren Auszeit bin ich wieder zurück. Es hat sich einiges getan in der vergangenen Zeit. Die wichtigsten Punkte dürften wohl sein:

  • Heirat
  • Kind
  • Hund
  • neue Wohnung
  • Kleingarten
  • neue Ausbildung
  • neue Arbeit

Es hat sich quasi fast alles verändert in meinem Leben.

Hochzeit

Geheiratet haben wir im Dez. 2015. Einen Tag zuvor ist „Monty“ unser hyperaktiver MONSTERBeagle, der uns derzeit etwas Kopfzerbrechen bereitet, bei uns mit eingezogen. Grad rechtzeitig um mit auf unser Hochzeitsbild zu kommen. Und am anschließenden  Tag nach der Hochzeit, flog das Weib in Ihren Urlaub auf die Seychellen(2Wochen). Naja wer hat, der kann. Der Alte geht knechten und sich um den kleinen Babyhund kümmern während sich das Weib, die Sonne ins Gesicht scheinen lässt. Naja.

Kurz darauf haben wir einen wahren Wohntraum bezogen. Unsere Wohnung sahen wir ……

Weiterlesen

Advertisements

Samsung möchte 2013 510 Millionen Mobiltelefone verkaufen

Schöne Aussichten für Samsung: nachdem man 2012 ein absolutes Erfolgsjahr hingelegt, gehen die Südkoreaner davon aus, dass man im neuen Jahr über 510 Millionen Mobiltelefone absetzen kann – das wäre ein Plus von 20 Prozent gegenüber diesem Jahr.

Samsung_Logo_4-620x412

Wie die Korea Times berichtet, sollen von diesen 510 Millionen Geräten bereits 390 Millionen Smartphones sein, während der kleiner werdende Rest auf die Feature Phones entfällt. Dieses Jahr hat man in den ersten drei Quartalen 288 Millionen Geräte absetzen können und mit einem Schub durch das Weihnachtsgeschäft will man die 400 Millionen-Marke knacken bis zum Jahresende.

Nächstes Jahr will man also noch einmal ‘ne ordentliche Schippe drauflegen und hat mit Galaxy S4 und Co einige Asse im Ärmel, die Samsung helfen sollen, diese hochgesteckten Ziele zu erreichen. Informationen – allerdings aus anderer Quelle – gibt es auch darüber, wo die Geräte gefertigt werden sollen im neuen Jahr: 240 Millionen Geräte werden in Vietnam gefertigt und 170 Millionen in China. Dazu kommen dann nochmal 20 Millionen in Indien und 40 Millionen in Korea selbst.

Samsung kündigt auch an, dass sowohl wir in den entwickelten Ländern als auch die Käufer in den Schwellenländern von günstigeren Preisen profitieren möchte. Während das für die weniger entwickelten Länder bedeutet, dass die Feature Phones zu schlankeren Preisen angeboten werden, soll hierzulande der Preis vor allem für LTE-Devices angenehmer gestaltet werden.

Lassen wir uns überraschen, ob Samsung tatsächlich so erfolgreich sein kann wie man es sich vorstellt. Schließlich hat man nicht nur den ewigen Konkurrenten Apple vor der Brust, sondern muss sich auch gegenüber den Chinesen wie ZTE und Huawei behaupten, die immer mehr Fahrt aufnehmen.

 

Quelle

Android 4.1.2 Update für das Samsung Galaxy S3

Wer ein Samsung Galaxy S3 sein eigen nennt, sollte flott mal nach Updates suchen für sein Betriebssystem. Wie AllAboutSamsung berichtet, ist nämlich Android 4.1.2 verfügbar und kann over the air bezogen werden.

 

Samsung-Galaxy-S3-Update-auf-Android-4.1.2-OTA

Nachdem wir bereits in einigen europäischen Ländern von dem Update hörten und gestern bereits erste Geräte mit Vodafone-Branding in Deutschland mit der neuesten Jelly Bean-Version versorgt wurden, folgen demnach heute die Smartphones ohne Branding. Ich persönlich bekomme auf meinem O2-Galaxy S3 noch keine Möglichkeit zum Aktualisieren angeboten, aber das sollte euch ja nicht davon abhalten, mal einen Blick auf die Samsung-Server zu werfen 😉

 

Samsung-Galaxy-S3-Update-auf-Android-4.1.2

 

Etwa 130 MB werden hier fällig und das Update auf die ganz frische Android-Version spült euch dann auch die von vielen erwarteten Premium Suite-Features aufs Gerät. Somit bekommt ihr Zugriff auf die App Paper Artist, könnt euch Apps nach der Häufigkeit der Verwendung anzeigen, Fotos mit Ort, Zeit und Wetter taggen, Multi Window, Easy Mode, das bestes-Gesicht-Feature für Fotos und vieles mehr.  Verschwendet also hier besser nicht so viel Zeit mit Lesen, sondern checkt mal, ob das Update für euch bereits verfügbar ist – es dürfte nämlich jetzt bereits zu einigem Gedrängel auf den Servern kommen 😉

 

Oder Ihr begebt euch direkt zu Samfirmware, wie ich, der sein Phone mal wieder gebricked hatte. Und ladet dort die komplette Rom runter (850MB). Es ist leider immer ein bisschen haarig wenn man vergisst den Kernel zurück zu flashen und dann einen 4.0 kernel für die 4.1.1 Version benutzt. Ergo hatte ich für den Downloadvorgang der 4.1.2 Rom mal für eine Stunde lang 133 Gramm schweren Plastikschrott für ursprünglich 580 €. Aber dank Odin funzt nun alles wieder tadelos. Root ist auch wieder drauf, demzufolge auch Adfree, SetCPU und Titanium Backup. Diese drei Apps gehören einfach auf jedes Smartphone.

Samfirmware Link zur 4.1.2 Version für Deutschland

Samsung muss 1 Milliarde Dollar an Apple zahlen ;)

Eine sehr lustige Geschichte habe ich bei http://en.paperblog.com gefunden. Hier der Link zu dem atwas ausführlicheren Artikel

🙂

Nachweislich hat Samsung den Gerichtsprozess, welchen Apple in Kalifornieren angestrebt hat verloren und wurde vorerst zu einer Zahlung von Rund 1 Milliarde Dollar an Apple verdonnert. Vorerst, da Samsung Revision eingelegt hat. Da aber in dem Urteil keine genaue Angabe über die Abwicklung der Zahlung enthallten ist, könnte Samsung wenn Sie nun wollten, die 1 Milliarde Dollar in 5 Cent stücken bezahlen, dass wären dann in round about 30 LKW Ladungen voll mit Hartgeld. Ich würde ja gern das Gesicht des CEO´s von Apple sehen, wenn die Armada von LKW´s auf den Appleigenen Parkplatz rollt.

:trolling:

Android Homescreen – 26.08.2012

neuer Homescreen 😉

Wallpaper @ WordPress

Wallpaper @ Dropbox

UCCW Skin Uhr @ Dropbox

UCCW Skin Wetter @ Dropbox

Iconpack = CrystalHD @ Dropbox