Neuzugang: Spigen Galaxy Note 4 Case Neo Hybrid Electric Blue

.

Gestern kam die von mir bei Amazon bestellte neue Hülle für mein Note 4 endlich an. Die Lieferzeit betrug lediglich 2 Tage. Meine erste Wahl fiel erneut, wie schon bei meinem Note 3 auf eine Neo Hybrid der Firma Spigen. Ich nutzte Sie bereits in Verbindung mit meinem N3 und war damit sehr zufrieden war. Sie passte genau, hatte kein Spiel. Die Hülle besteht aus zwei Teilen, einem gummi artigen Bumper und einem seperaten Rahmen dazu. Das N3 hatte ich in weiß, dazu der schwarz weiße Zweiteiler, dies ergab ein schönes Bild.

.

61ekD9BfpNL._SL1000_

Spigen Neo Hybrid für das Note 3

.

Amazon / Spigen liefert wie man im unteren Bild ersehen kann, in einer stabilen Plastikhülle. Darum gibt es noch den Pappumschlag von Amazon und tadaaaaa, da ist das Ding.

.

2015-02-02 11.52.06

.

Ich habe mir für mein dunkles Note eine Hülle in der Farbkombination schwarz und blau bestellt. Hier der direkte Amazon-Link zum Produkt. Kurzerhand auspackt und mit dem Telefon verschmelzen lassen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Die Hülle vom N3 war schon echt eng, oder sagen wir mal passgenau. Aber bei der für das N4, bleibt mal gar keine Luft. Sitzt, passt, wackelt nicht und hat erst recht keine Luft. Perfekt, denn so kann sich kein Schmutz an diesen Stellen ansammeln. Ich war skeptisch aufgrund einiger schlechter Bewertungen bei Amazon, doch meine Bedenken haben sich nach dem anlegen der Hülle in Wohlgefallen aufgelöst. An meiner Hülle gibt es keine scharfen Kanten, wie es einige in Ihren Rezzesionen schrieben, oder gar abstehende Teile. Wie beim Vorgäner kann ich nur sagen. Klasse. 25 Euro für ne Smartphone Hülle ist zwar nicht grad billig, aber bei einem Gerät im Wert von 600+ Euro, ist es meiner Meinung nach ein gerechtfertigte Investition.

.

Spigen Neo Hybrid für das Note 4

Spigen Neo Hybrid für das Note 4

.

Es gibt einen Unterschied bei dieser Hülle zu seinem Vorgänger und das ist die Rückseite des Bumpers. War sie beim Vorgänger noch plan, hat Spigen beim Nachfolgermodell eine minimal strukturierte Grifffläche in das TPU Material eingearbeitet. Auch sind die Kanten der Rückseite nicht mehr grade, zu ersehen auf dem obersten Bild, sondern jetz tganz sanft gewölbt. Es jetz gibt kaum einen spürbaren Übergang von der TPU Hülle zum Rahmen. Da ist meinem Empfinden nach eine sinnvolle Neuerung, vor allem wenn man auf der Chouch liegt und irgendwas mit dem Handy macht. Das ist bei langem halten des Gerätes, einfach angenehmer für die Finger.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

Spigen Neo Hybrid für das Note 4 bei Amazon

Advertisements

Abgang: Samsung Galaxy Note 3

.

Nun ist es soweit. Mein Note 3 geht auf die Reise zu seinem neuem Besitzer nach Eisleben. Nach zwei Tagen warten bei Ebay Kleinanzeigen hat sich ein Käufer für mein „altes“ Note 3 gefunden. Für 275 € wird es in seinen Besitz übergehen, samt Spigen Hülle und einer Displayschutzfolie. Das Gerät hat nach 3 monatiger Benutzung ledigleich einen kleinen Mikro Kratzer auf dem Plastikrahmen, welcher leider noch aus Plastik besteht. Da hab ich beim auspacken des Notes aus der Spigen Hülle einmal zu doll angefasst. Pure Gewalt kann einfach nicht die Lösung sein, wenn es um Technik geht. Hab ich nun gelernt. 😀

2015-01-30 12.21.49

Nachdem ich 490 € für das neue Note 4 bezahlt habe und nun 275 € für das Note 3 bekomme, ist der Kaufpreis eines neuen Notes auf 215 € gefallen und ich denke, „Das kann man mal machen“ !!! Ich feu mich.

2015-01-30 02.53.25

Ich hätte jetzt nicht zwangsläufig ein neues Gerät gebraucht, da ich mit dem Note 3 vollkommen zufrieden war. Ich habe nicht einmal das Gefühl gehabt, dass das Note 3 der Aufgaben welche ich Ihm vorwarf nocht mächtig gewesen sei. Im Gegeteil, nach dem ich das Gerät gerootet hatte und ADFREE und SETCPU und ähnliche root benötigenden Apps installiert hatte, lief es noch besser als im Auslieferungszustand. Sinnfreie Bloatware mit Titanium Backup deaktiviert oder deinstalliert und das Ding rennt ohne Ende. Entweder weiß man was man deaktivieren kann, oder man sucht einfach ne Liste aus dem Web (XDA Developers sind da eine gute Anlaufstelle), woraus man ersehen kann, was benötigt wird oder nicht. Ich weiß es nun langsam selber, nachdem ich mein 5 Samsung Gerät mein eigen nennen durfte. Dadurch wird natürlich weniger Energie verbaucht, was wiederum die Laufzeit des Smartphones extremst pusht.

2015-01-30 02.51.34

Spigen Neo Hybrid Hülle – hinten

.

2015-01-30 02.50.49

Spigen Neo Hybrid Hülle – vorn

.

Android App – Apex Launcher v.2.0.x

 

Beim Apex Launcher handelt es sich um eine alternative Benutzeroberfläche, ebenso wie der standard mäßig genutze Touch-Wiz Launcher von Samsung bei seinen Smartphones. Er gibt einem sehr viel mehr Einstellungsmöglichkeiten als der Touch Wiz Launcher. Wie zum Beispiel: verschiedene Gesten, Raster der Homescreens, alternative Iconpacks, größe der Icons, Beschriftungen verbergen usw usf. So lässt sich das aktuelle Smartphone OS aus dem Hause Google noch weiter nach eigenen Bedürfnissen anpassen und verändern.

 

Apex-21

Sie schaffen Platz für bis zu neun Homescreens, auf welchen Sie die Rastergröße individuell einstellen können. Auch die Dock-Leiste, welche Ihre vier wichtigsten Apps und den App-Drawer enthält, erweitern Sie um mehrere Seiten wahlweise auch um einige Icons mehr oder Sie blenden diese optinal aus ebenso wie die obere Notificationbar. So bleibt Platz auf dem Homescreen und wichtige Tools / Widgets sind schnell erreichbar.

 

Effekte

Effekte

 

Für verspielte Nutzer sind die unterschiedlichen Übergangseffekte einen Blick wert. Auch der App-Drawer, der all Ihre heruntergeladenen Programme enthält, wird entweder durchsichtig oder Sie blenden die Icon-Unterschriften aus, verstecken gar Apps usw. usf.

 

Settings

Settings

 

Jetzt ist die finale Version 2.0.0 erschienen. Die Version bringt Ordner im App Drawer, Integration in den Apex Notifier und anpassbare Notification Badges mit, sofern ihr die Pro-Version nutzt. Benutzer der kostenlosen Version finden nun endlich eine verbesserte Übersetzung, ein optisch angepasstes Menü und einen verbesserten Activity-Picker vor. Schenkt man den Kundenmeinungen im Play Store Glauben, scheint der Apex Launcher zudem um einiges schneller geworden zu sein. Generell sind die Meinungen dazu durchweg positiv. Wer den Launcher noch nicht ausprobiert hat, sollte einmal einen Blick riskieren.

 

 

Die komplette Liste der Änderungen

  • Zusammenführung von Änderungen aus Android 4.2
  • Option zum Ändern der Icon-Größe
  • Neue Apex-Aktion zum Erweitern der Schnelleinstellungen
  • Import von Desktop-Daten von anderen Launchern
  • Verbesserte Unterstützung für Themes
  • Wischgeste für Ordner im Dock hinzugefügt (Pro-Version)
  • Unterstützung für Live-Wallpaper “Next Honeycomb”
  • Kurzbefehl-Auswahl für Android 4.2 behoben
  • Probleme mit TouchWiz-Widgets behoben
  • Fehlerbehebungen und Optimierungen
  • Überarbeitete Übersetzungen

 

Downloads :

Apex Launcher Pro v.2.0 – Dropbox

Apex Launcher Pro v.2.0 – BOX

 

 

Features der normalen und pro version —>

Weiterlesen

Samsung Video Hub: Feiertags-Aktion beschert uns 5 kostenlose Leihfilme

Weihnachten ist so gut wie vorbei, Aber Samsung hat für Nutzer des Video Hubs ein kleines Geschenk, welches noch ein paar Tage länger vorhält. Wer sich dort jetzt auf seinem Smartphone oder Tablet einloggt, erhält einen Gutschein für 5 kostenlose Leihfilme.

Samsung Video Hub: Feiertags-Aktion beschert uns 5 kostenlose Leihfilme

Samsung bedient sich bei seiner Ankündigung innerhalb der App allerdings einer Sprache, die entweder darauf schließen lässt, dass sich der Übersetzer dem einen oder anderen Liter Feuerzangenbowle ausgeliefert hat oder man hat den Text mal flott durch Google Translate gehauen. So schlimm wird es schon nicht sein, sagt ihr? Dann seht selbst:

Samsung Video Hub 1 Samsung Video Hub: Feiertags Aktion beschert uns 5 kostenlose Leihfilme

Glücklicherweise ist es auch trotz der originellen Grammatik einigermaßen offensichtlich, was wir tun müssen, um an die Gutscheine für unsere Filme zu gelangen. In der Rubrik “Filme” findet ihr den Unterpunkt “Feiertags Rental” und dort werden dann die Filme gelistet, die Teil der Aktion sind. Dort stehen die Preise ganz normal, aber keine Bange – die werden nicht berechnet, solange ihr die “Schöner Feiertag zum Ausleihen”-Option auswählt.

Wie ihr meinem Screenshot oben entnehmen könnt, sind tatsächlich ein paar feine Filme dabei und ihr habt noch bis Jahresende Zeit, die Gutscheine in Anspruch zu nehmen. Ab da gelten dann die üblichen Konditionen: 30 Tage Zeit, um den Film anzuschauen und 48 Stunden, wenn ihr einmal angefangen habt, den Film zu betrachten. Sackt euch also die Gutscheine ein – anschauen könnt ihr die Filme dann auch noch im Januar.

Chris hat das bei Tabtech für Tablets angetestet und ich habe die Aktion hier auf meinem Galaxy S3 durchgezogen. Zumindest hier dürfte es keine Schwierigkeiten geben. Allerdings habe ich davon gehört, dass Besitzer eines Galaxy Note 2 Probleme haben bzw den Gutschein nicht angezeigt bekommen. Lasst es uns doch bitte in den Kommentaren wissen, wenn ihr irgendwelche Schwierigkeiten mit der Aktion habt.

 

Quelle

3000 mAh Akku für das Samsung Galaxy S3 – vorbestellbar bei Amazon

Bei Mobile Fun wird jetzt ein 3000 mAh Akku für das Samsung Galaxy S3 angeboten, der auch von Samsung selbst gefertigt wird. Damit würde man die Akkuleistung seines Smartphones von eh schon recht ordentlichen 2100 mAh um fast ein Drittel steigern.

Samsung Galaxy S3 GT-i9300

Samsung Galaxy S3 GT-i9300

Durch meinen Umstieg vom Galaxy S2 auf das Galaxy S3 bin ich mittlerweile wieder ein wenig entspannter, was die Laufzeit des Akkus angeht. Bereits mittags hat mein S2 bei eher durchschnittlicher Nutzung die Grätsche gemacht, trotz Quad Core und besserem Display hält das S3 deutlich länger durch.

Aber auch hier sind natürlich Grenzen gesetzt und wer das Gefühl hat, hier mehr Akku-Power gebrauchen zu können, der wird sich sicher darüber freuen, dass es offizielle Unterstützung von Samsung gibt. Mobile Fun bietet das Teil, welches schon seit Oktober durch die Gerüchteküche geistert, für 49 Euro an. Mag vielleicht ein wenig happig klingen, aber wer auf das längere Durchhaltevermögen angewiesen ist, dem dürfte es die Sache wert sein.

Außer dem Akku bekommt ihr auch eine größere Abdeckung für die Rückseite des S3, denn natürlich ist der Akku voluminöser als der normal verbaute. Zudem ist es Original-Zubehör von Samsung und nicht etwa ein Dritthersteller, bei dem man mit großen qualitativen Unterschieden rechnen muss. Somit ist sicher – auch für diesen Preis – eine Alternative für viele Galaxy S3-Besitzer. Leider gibt es noch keine Abbildung bei Mobile Fun, ich persönlich würde eine solche Entscheidung für einen größeren Akku nämlich auch davon abhängig machen, wie der optische Gesamteindruck mit der anderen Abdeckung ausfällt. Eine längere Akkulaufzeit bringt mir nämlich persönlich nur wenig, wenn ich mich dafür mit dem Smartphone in Brikett-Form unwohl fühlen würde. Wie geht es euch mit dem Galaxy S3? Reicht euch der Akku oder würdet ihr nachbessern wollen? Der Akku sowohl in der blauen als auch der weißen Ausführung ist bereits bei Amazon vorbestellbar. Lieferbar sind die Akkus dort leider noch nicht und auch dort sehen wir kein Bild, aber immerhin können wir schon vorbestellen und das zu einem günstigeren Preis als bei den Engländern von Mobile Fun – knapp 40 Euro werden fällig für den Akku inklusive neuem Deckel.

 

3000 MAh – weißes Case @ Amazon

3000 MAh – pebble Blue Case @ Amazon

AllShare Play – App Update

 

Ich habe ein bisschen in meinem Playstore Account rumgesucht und ein paar alte Apps entfernt, die ich mit Sicherheit nicht wieder verwenden werde. Dabei fiel mir doch tatsächlich auf, dass ein Update für die Allshare Play App von Samsung verfügbar ist. Dieses Update wurde aber im standard Updatebereich, wo die aktuellen Updates im Normalfall angezeigt werden, nicht aufgeführt. Ebenso gab es dort zwei weitere Google Updates. Google Mail und bei dem anderen bin ich mir nicht mehr so sicher.

2012-12-14 05.35.59

Bisher war es lediglich möglich seinen Sugarsync Account mit Allshare Play zu verbinden. Im neuen Update kann man nun aber ebenfalls seine Dropbox und Skydrive von Microsoft einbinden. Da es ja als Dank beim Kauf eines Samsung Galaxy S3 oder Galaxy Note II die noble Spende von 50GB gratis bei Dropbox (für 2 Jahre) obendrein gab, ist das nun doch recht nett. Desweiteren weißt einen die App desöfteren auf Ihre Funktionen hin, die ich aber irgendwie sowieso schon die ganze Zeit nutze, oder für unsinnig empfinde. Diese Benachrichtigungen lassen sich aber gottseidank ausblenden und sind von daher kein Problem. Allshare Play erstellt in eurer Dropbox eine gleichnamigen Ordner mit den allseits bekannten Unterordnern: Videos, Musik, Photos. Dann könnt Ihr geschmeidig am Computer eure Dropbox füttern.

 

Neue Funktionen:

  • Die Funktion zum automatischen Hochladen von Fotos und Videos auf den PC wurde hinzugefügt
  • Dropbox und SkyDrive wurden hinzugefügt
  • Group Cast ist nun als eigenständige Anwendung verfügbar  (ich habe sie weder im Samsung Appstore noch bei Google Play gefunden, bis dato)

Kommt das Samsung Galaxy Note III mit 6.3 Zoll großem Display?

Als Samsung das erste Galaxy Note mit einem 5.3 Zoll großen Display vorgestellt hat, haben viele das Gerät wegen der Größe belächelt und selbst einige Mitarbeiter Samsungs waren skeptisch. Weit mehr als 10 Millionen verkaufte Einheiten des ersten Galaxy Note und einem sich anbahnenden größeren Erfolg des 5.5″  Galaxy Note II später, gibt es Gerüchte für das dritte Galaxy Note und hier ist die Rede von 6.3 Zoll Displaydiagonale.

SamsungGalaxyNote2_5-620x412

Die Gerüchte kommen von der Korean Times, die in letzter Zeit häufiger richtig lag – allerdings auch nicht immer. 6.3 Zoll würden allerdings durchaus Sinn machen: Samsung fährt derzeit die Kapazitäten für die OLED-Produktion hoch und das Galaxy Note III muss einfach wachsen, um den Größenunterschied zwischen der dem Galaxy S IV und dem Galaxy Note III zu erhalten. Trotzdem sollte man das Gerücht nicht für bare Münze nehmen, bis zur nächsten IFA imSeptember 2013 ist noch viel Zeit.

Die Diagonalen wachsen, die Finger leider nicht. Bei 6.3 Zoll bekommt man noch ein weiteres Problem: Das Galaxy Note II ist noch hosentaschentauglich, aber viel Luft nach oben bleibt hier nicht. 6.3 Zoll, ohne jemals ein solches Display in den Fingern gehabt zu haben, fällt das Urteil hier erstmal skeptisch aus. Für die Hosentasche dürfte es dann doch einfach zu viel sein. Warten wir es einmal ab, das Galaxy Note II könnte nach meinem Geschmack noch dünner sein und wenn man 6.3 Zoll Diagonale mit einem dünnen (wirklich dünn, um die 7 Millimeter) verbindet, könnte es eben doch noch ein interessantes Gerät ergeben.

 

Quelle

Samsung Galaxy S3 – Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean

Das Samsung Galaxy S3 bekommt ab sofort Androd 4.1.2 “Jelly Bean” und damit gleichzeitig auch eine dicke Ladung neuer Features. Gleichzeitig wird auch das Galaxy Tab 2 10.1 mit dem Update versorgt.

Samsung Galaxy S3 bekommt Android 4.1.2 Update mit vielen neuen Features

Nach und nach wird das Update weltweit ausgerollt und wird im Fall des S3 nach dem Start in Polen bald auch in Deutschland verfügbar sein. Es hängt darüber hinaus bei gebrandeten Geräten zusätzlich auch vom Netzbetreiber ab, wann ihr das Update bekommt. Samsung rüstet wie erwähnt eine Menge Features nach, um in Sachen Software Unterscheidungsmerkmale gegenüber der Konkurrenz zu schaffen.

Hier einige der Neuerungen:

– Android 4.1.2 – JZO54K
– Multi-View (Multitasking mit mehreren Fenstern, wie auf dem Galaxy Note 2
– Page Buddy
– Neue Galerie-App (wie auf dem Galaxy Note 2)
– anpassbares Notification Panel
– Helligkeitsregelung im Notification Panel kann nun abgeschaltet werden
– Smart Rotation (Bildschirminhalt wird anhand der Richtung des Gesichts des Nutzers gedreht, normale Auto-Rotation deaktiviert)
– Swype-ähnliche Eingabe beim Samsung Keyboard (wie unter Android 4.2)
– Neue App Paper Artist
– Neue Group Cast App

Wer die Ausrollung des Updates verfolgen will, kann sich bei den Kollegen von SamMobile die live aktualisierte Rollout-Tabelle ansehen.

Hier eine Ladung Screenshots des Android 4.1.2 Updates auf dem Samsung Galaxy S3 GT-I9300 (Dank an SamMobile):

Flashen des Kernels mit Mobile Odin

Ich poste ja nun immer den aktuellen Franco und Syiah Kernel. Doch wie ich den Kernel meines i9300 flashe habe ich noch nicht beschrieben.

  • mobile Odin herunterladen und installieren
  • Download des jeweiligen Kernels (zu finden am Ende des Artikels)
  • Kopieren des Kernels in das Stammverzeichniss des S3´s (irgendwohin, wo man es wiederfindet)
  • starten von Mobile Odin
  • Kernel in betreffendes Feld eintragen
  • nach unten scrollen und Kernel flashen bestätigen
  • Gerät startet neu
  • fertig

__________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________

Ob alles zur Zufriedenheit geklappt hat, kann man dann in den Einstellungen / Geräteinfo überprüfen. Hier sollte nun der neue Kernel, welchen wir gerade geflasht haben eingetragen sein und seinen Dienst verrichten.

__________________________________________________________________________

________________________________

Franco R19 Kernel

________________________________

Siyah Kernel S3 v 1.5.2

________________________________

Siyah Kernel S3 v 1.5.3